10. Dezember 2017
Grüne Bohnen! Ich will doch nur eine Büchse mit grünen Bohnen kaufen! Meine Gedanken sind genervt. In den Gängen des Einkaufszentrums werde ich von der Weihnachtsdekoration erschlagen. Die Regale glitzern um die Wette. Ich erkenne meine Körperumrisse in den Kugeln, die an aufklappbaren Tannenbäumen mit Kunstschnee an der Nadel hängen. In zwei Wochen ist Weihnachten. Ich mag Weihnachten nicht. Ich mag grüne Bohnen. Ohne saisonale Dekoration.
01. Dezember 2017
Ja, ich kenne schlechte Tage. Manchmal fallen sie tatsächlich auf einen Montag. Doch die geäusserten Meinungen in den sozialen Netzwerken, dass der Montag mal wieder unangebracht und öde ist, empfinde ich etwas aufdringlich. Der «Montag» als ansteckende Krankheit also. Wenn das so sein soll: Was ist denn an einem Dienstag besser?
24. November 2017
Seit Kindertagen an begleiten mich flauschige Vierbeiner. Die Herrchen und Frauchen bestehen aus den Mitgliedern der Familie und meiner Verwandtschaft. Das ändert sich im Jahr 2007. Da ist er - es ist Liebe auf den ersten Hundeblick! Kayo. Ein gerade mal zwölfwöchiger Cocker Spaniel Rüde wird mein eigener Hund.
17. November 2017
Ich atme nochmals tief durch. Es ist soweit. Nach fünf Jahren Selbstverletzung beende ich dieses Kapitel in meinem Leben. Ich vergrabe meine Klingen symbolisch unter einem Stein in der Natur. Ironischerweise ein einschneidendes Erlebnis.
11. November 2017
Feierabend. Da sind wir also. In der Imbissbude an der befahrenen Hauptstrasse. Kaum zu glauben, doch der heutige Artikel zum Thema «Finanzen» und «Selbstwert» beginnt tatsächlich in einem türkischen Restaurant. Mit einem guten Freund geniesse ich die Spezialität des Hauses. Wir tauschen uns über alles Mögliche aus – und bleiben beim Thema «Krankenkasse» hängen. Warum auch immer.
05. November 2017
Ich führe ein Doppelleben. So fühlt es sich zumindest an. Mein altes Leben ist noch da, während ein anderes beginnt – ein Leben mit dem Laufsport. Trotzdem braucht es noch immer grosse Überwindung, den inneren Schweinehund zu bändigen. Oft schreit mich das Bett an, ich soll gefälligst liegen bleiben, weil sowieso alles keinen Sinn hat. Verstehen kann ich den Hund schon – im Bett ist es viel gemütlicher, als da draussen ziellos um die Häuser zu laufen und unattraktiv nach Luft zu schnappen.
30. Oktober 2017
Ich drehe mich im Kreis. Es geht nicht vorwärts. Auch in der Gesprächstherapie. Diese Tatsache verdränge ich mit Erfolg. Doch in der heutigen Sitzung ist alles anders. Meine Psychologin spricht das Wort «Abbruch» tatsächlich aus. Wie soll ich mein Leben unter diesen Umständen auch nur ansatzweise in den Griff kriegen? Unvorstellbar! Das letzte Stück Boden bröckelt unter meinen Füssen.
25. Oktober 2017
Ich bin eine Tagträumerin. Es ist sozusagen mein Hobby. Ich katapultiere mich an wunderschöne Orte. Beame mich in nette Situationen. Denke an Ereignisse oder Diskussionen, die vermutlich nie stattfinden werden. Ich setze meinen Gedanken keine Grenzen - je kreativer, desto besser. Doch der wirklich spannende Teil der Geschichte ist die Möglichkeit, diese Träumereien auch tatsächlich zu leben.
20. Oktober 2017
In der Pubertät passiert so einiges. Kompliziertes. Der Beziehungsstatus zu meinem Körper zum Beispiel. Ich vermeide den Blick in den Spiegel. Füge ihm Schmerzen zu. Werte ihn ab. Finde genügend Stellen, die Optimierungsbedarf haben. Doch ab und zu lächle ich auch. Ironisch. Über psychologische Übungen. Die mich meinem Körper näherbringen sollen.
13. Oktober 2017
Ich habe es satt! Ich rauche nicht. Konsumiere keine Drogen. Treibe regelmässig Sport. Benutze Zahnseide. Achte auf eine ausgewogene Ernährung. Massiere die Faszien mit einer Rolle. Betreibe präventives Selbstmitgefühl. Trinke genug Wasser. Schön. Wie sie da aufgelistet stehen. Diese lebensoptimierenden Massnahmen. Die Gesundheitsförderung in Bern wäre bestimmt zufrieden mit mir. Und jetzt?

Mehr anzeigen

 

 

Noémie erzählt - aus ihrem Leben.

Der Blog für den Weg des Gesundens bei emotionaler Instabilität und Depressionen.


Du willst keine Neuigkeiten verpassen? Trage dich ganz bequem in den Newsletter ein.